Publikationen

Hier finden Sie alle Publikationen, die im Rahmen des Projekts "Schaf schafft Landschaft" entstanden sind. Leider können nicht alle Artikel frei zum Download angeboten werden.

 

Bringmann C. (2022): "Holles Schaf": Eine Region – ein Projekt – eine Marke und Interview mit der Schäferei Sußebach „Das Projekt ist uns von großem Nutzen“. Schafzucht 2022 (9.2022): 38 - 40.

Bringmann C., Budde S. (2022): „Holles Schaf“ – von der Landschaftspflege zum servierfertigen Gericht und Interview mit der Schäferei Sußebach – Neue Wege für Schafe. Naturschutz und Landschaftsplanung (NuL) 2022 (54 (05)): 40 - 43.

Bundesamt für Naturschutz (BfN) (2020): Projektstart "Schaf schafft Landschaft" - Gemeinsam mit Schäfereien die Biodiversität fördern. Naturschutz und Landschaftsplanung (NuL) 2020 (52 (02)): 58.

Mühlrath, D., Schäfer, S., Baierl, C., Wichelhaus, A., Budde, S., Rosenthal G. (2022): Hotspot 17 der biologischen Vielfalt im Herzen Deutschlands - Die Region „Werratal mit Hohem Meißner und Kaufunger Wald“ erleben. Broschüre, 56. Seiten, Druckfassung und PDF.

Schenkenberger J. (2020): Hotspotprojekt "Schaf schafft Landschaft". Ganzheitlicher Ansatz für den Erhalt der Weidestrukturen – Interview mit der Projektleitung. Naturschutz und Landschaftsplanung (NuL) 2020 (52 (07)): 338 – 341.

Schenkenberger J. (2020): Hotspotprojekt "Schaf schafft Landschaft". Ganzheitlicher Ansatz für den Erhalt der Weidestrukturen – Interview mit der Projektleitung. Schafzucht 2020 (22.2020): 1; 6-7.

Wichelhaus A., Hopf A., Rosenthal G., Aljes V. (2020): „Schaf schafft Landschaft“ in der Hotspot-Region „Werratal mit Hohem Meißner und Kaufunger Wald“. Praxisnahe Forschung. Jahrbuch Naturschutz in Hessen: 109 – 114.

Wichelhaus A., Hopf A. (2018): Vorstudie (Teil I) zur Planung eines Biotopverbund-Korridors für Schafhaltung in der Werra-Meißner-Region.

Wichelhaus A., Hopf A. (2018): Vorstudie (Teil II) zur Planung eines Biotopverbund-Korridors für Schafhaltung in der Werra-Meißner-Region.

 


Holles Schaf Shop